Wie alles Begann...

Aktualisiert: 5. Nov 2018


Peacepainting organisiert unter dem Prinzip von Frieden und Demokratie Malworkshops für Kinder, die es ihnen ermöglichen, sich durch eine wortlose Sprache auszudrücken.


Im Rahmen eines Kooperationsprojekts von drei Leaderregionen ist es uns möglich Malworkshops im Süden Oberösterreichs Kindern kostenlos anzubieten.


Die Kinder geben uns mit ihren Bildern wichtige Botschaften zum Thema Frieden und Demokratie mit. Damit sich die Kinder ernst genommen fühlen, werden wir diese Botschaften im Rahmen von Ausstellungen der Öffentlichkeit zugänglich machen.



Grethe Stave (links) und Catrine Gangsto (rechts)

Während eines Aufenthalts in Norwegen brachte Projekt-Initiator Hannes Stockhammer, die norwegische Methode 'Peacepainting' mit nach Österreich. Dort lernte er die zwei Gründerinnen Catrine Gangstø und Grethe Stave kennen und war sofort begeistert von Peacepainting. Gemeinsam mit den drei Leader-Regionen (Traunsteinregion, Traun4iertler Alpenvorland, Nationalpark Kalkalpen) wurde es uns möglich diese Methode als transregionales Leader-Projekt im Süden Oberösterreichs zu implementieren.

3 Ansichten

© 2020; Peacepainting Austria